Aquafitness
Fit durch Ernährung und Bewegung

Einer der Gründe, warum die Zahl der Übergewichtigen stetig zunimmt, ist die Tatsache, dass viele Menschen sich zu wenig bewegen. Das moderne Leben verlangt häufig sitzende Tätigkeiten, für den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen steht das Auto vor der Tür. Selbst die Treppen müssen kaum noch selbst bestiegen werden, schließlich befindet sich in fast jedem höheren Haus ein Fahrstuhl. Das reichhaltige Nahrungsangebot tut ein Übriges. Essen steht in jedem Umfang immer zur Verfügung und auf ausgewogenes, fettarmes Essen wird häufig wenig Wert gelegt. Mehr dazu finden Sie im Ratgeber von Trendfit.

 

Da ist es kein Wunder, dass der Blick auf die Waage häufig Erschrecken auslöst. Spätestens jetzt ist es Zeit, den überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen. Die einzige wirklich erfolgreiche Methode, Gewicht abzunehmen und dabei fit zu bleiben, ist eine Mischung aus fettarmer Ernährung und vermehrter Bewegung. Veränderte Essgewohnheiten, die durch manche Diäten wie Trennkost oder Abnehmen im Schlaf erreicht werden, stehen dabei an oberster Stelle. Ziel ist es, dem Körper weniger Kalorien zuzuführen, als er täglich braucht. Nur auf diese Weise lassen sich Fettpölsterchen abbauen.

 

Zusätzlich spielt die sportliche Betätigung eine große Rolle. Je mehr ein Mensch sich bewegt, desto mehr Muskeln baut er auf und umso mehr Kalorien verbraucht er auch. Ein Fitness-Plan leistet bei der Gewichtsabnahme ebenso gute Dienste wie ein Diät-Tagebuch. Dadurch hat der Übergewichtige eine gute Kontrolle darüber, wie viele Kalorien er zu sich genommen hat und wie viel Zeit er auf körperliche Bewegung verwendet hat. Mit einer Kombination aus Ernährung und Bewegung kann jeder Mensch Gewicht reduzieren und dabei fit und gesund bleiben.