Blick zum Freibad
Barrierefreiheit

Für Besucher ist das gesamte Badeangebot barrierefrei ausgebildet, wenngleich die Galerie aus Wirtschaftlichkeitsüberlegungen nicht barrierefrei erschlossen ist. Dies erscheint deshalb unproblematisch, da der überwiegende Teil der Galeriefläche für Ruheliegen vorbehalten ist, die sich in größerer Anzahl auch im Erdgeschoss befinden.


Im Einzelnen sind folgende Qualitäten im Entwurf berücksichtigt:

 

  • bequemer Treppeneinstieg in das Schwimmerbecken

  • Hubboden im Lehrschwimmbecken bis auf Niveau des Beckenumgangs 

  • zusätzlicher Raum für den Wechsel und das Parken der Rollstühle

  • Behindertenumkleide und Behinderten-WC mit Dusche